Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Der Lysefjord

0

Einer der bekanntesten Fjorde in Norwegen ist der Lysefjord. Das Tor zum Fjord bildet die 639 Meter lange Lysefjord – Brücke, welche die beiden Gemeinden Strand und Sandnes miteinander verbindet. Aufgrund des Fährbetriebes nach Lysebotn war hier eine Hochbrücke erforderlich, welche 1995 bis 1997 auf 50 Meter über dem Meer errichtet wurde.

Die eigentliche Sehenswürdigkeit im Fjord ist jedoch der Preikestolen mit seiner ungewöhnlich spitzen Ecke am Rand des Massivs. Einigen dürfte der Berg aus dem Film „Mission Impossible – Fallout“ bekannt sein, bei dem eine der finalen Szenen an der Bergwand gedreht wurde.

Aber auch die Landschaft selbst ist eine Sehenswürdigkeit und bei einer Bootsfahrt durch den Fjord kann man auch noch die vielen Wasserfälle bewundern. Beim Hengjanefossen fahren einige der Ausflugsboote je nach Wetterlage so nah an den Wasserfall heran, dass man sich einen Becher mit Wasser füllen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.