Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Kreuzfahrt – Tipps

Auf dieser Seite findet ihr unsere Tipps zu Kreuzfahrten, die Grundlage eigener Erfahrungen sind.

MSC Kreuzfahrten

  • Kleiderordnung/Spezielle Abende: Es wird Themenabende geben, die sich am Abend auf dem Schiff bemerkbar machen. Gerade beim Essen oder Theater-Besuch sollte man hier sich der vorgeschlagenen Kleiderordnung anpassen, um nicht gleich aufzufallen. Die Themenabende sind vor allem “Gala-Abend” (entsprechend schicke Kleidung), “Weißer Abend” (Weiße Kleidung bzw. mindestens ein weißes Hemd sollte im Koffer sein), “Bunter Abend / Flower – Abend” (Farbenfrohe Kleidung ist gewünscht, 70er Jahre Stil). Generell gilt auf der Reise, dass man in den Bedien-Restaurants nicht in Flip-Flops und kurzer Hose zum Essen kommen sollte, ebenso wenig ist das Einnahmen der Mahlzeit Bademantel in allen Restaurants nicht gewünscht.
  • Zahlung an Bord: Bei MSC wird die Zahlung aller gebuchten Leistungen oder gekaufter Artikel auf dem Schiff direkt abgerechnet. Dazu ist am ersten Tag der Reise (bzw. spätestens am Folgetag) die Registrierung einer EC- oder Kreditkarte an Bord erforderlich. Nahe der Rezeption stehen hier entsprechende Terminals, an denen man seine Bord-Karte mit der jeweiligen Karte verbinden kann. Es besteht die Möglichkeit einzelne Personen / Bordkarten der Kabine mit einer jeweiligen Zahlweise zu versehen oder gleich eine Karte für alle Reiseteilnehmer zu hinterlegen. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird bei der Hinterlegung ein Betrag (in der Regel 250,- Euro) auf der Kreditkarte reserviert, bei Hinterlegung einer EC- oder Maestro Karte erfolgt eine entsprechende Abbuchung als Kaution. Übersteigt der Einkauf die reservierte Summe, wird dann der jeweilige Einkauf direkt von der Zahlart abgebucht. Wer keine Karte hinterlegen möchte, der kann auch eine entsprechende Bargeld-Kaution an der Rezeption hinterlegen und diese bei Nichtgebrauch am Ende der Reise sich wieder auszahlen lassen.
  • Service-Gebühr Speisen/Getränke: Wer vorab kein Getränkepaket gebucht hat, dem wird bei Bestellung eines Getränkes zu dem jeweiligen Preis noch eine geringe Servicegeühr berechnet. Ausgewiesen wird diese direkt auf dem Beleg bei Getränkeausgabe. Hier empfiehlt sich generell vorab ein Getränkepaket zu buchen, denn damit entfällt neben dem Getränkepreis (wenn im Paket enthalten) auch die Servicegebühr. Wichtig: Hiermit ist nicht die Trinkgeldpauschale oder Hotelservicegebühr gemeint! Diese wird separat abgerechnet über das Bordkonto. Aktuelle Hinweise zu der Hotelservicegebühr kann man der MSC Seite entnehmen.